001
002
003
004
005
006
007
008

Speedworld Enduro Masters abgesagt!


Da bis nach Ostern keine massive Entspannung der Lage in Sicht ist müssen wir nun auch für das Speedworld Enduro Masters das Handtuch werfen.

Wir hoffen nun das zumindest das Rennen beim MSC Mattighofen am 16.-17. Mai stattfinden kann.

Natürlich versuchen wir für beide Rennen (Stone Master und Speedworld Enduro) neue Termine zu finden!

Bitte lasst uns noch ein wenig Zeit ehe wir die Ersatztermine festlegen, wir möchten einfach mal abwarten bis man einsehen kann wie sich die Maßnahmen und Möglichkeiten entwickeln.

 

 

 

_______________________________________________________________________________________________________

 

 

 

 

Enduro Masters 2020

Das Jubiläumsjahr

Bereits zehnte Enduro Masters Saison

Mit 6 Veranstaltungen und neuen Rennlocations starten wir in die bereits zehnte Enduro Masters Saison.


Die Renndistanzen haben sich zwar von 6 Stunden auf nun mehr 3-4 Stunden verkürzt. Getreu dem Slogan “mehr Zeit zum Enduro sein“ bieten wir immernoch viel Zeit für freies Training, eine Prologrunde zur Startaufstellung am Samstag und längere Renndauer am Sonntag an!


Neue Strecken - voller Rennkalender

Zu den mittlerweile bewährten Rennen wie Stone Masters, Speedworld Enduro, Sommer- und Herbstgranitbeisser sind heuer zwei tolle Rennen in Oberösterreich auf unserem Rennkalender.

Mitte Mai lädt der MSC Mattighofen vor den Toren der KTM AG zum Enduro Weekend.

Es erwartet uns ein feiner Mix aus Wald/Wurzel-Enduro sowie Teilen der MX Stecke in Sollern.

In der 50-jährigen Vereinsgeschichte brachten es viele MSC-ler zu Welt-, Europa- und österreichischen Enduro/ MX-Meisterschaften.

Der MSC Mattighofen betreute mehrmals österr. Enduro-National- und Club-Teams bei der Sixdays und veranstaltet seit jeher MX und Enduro Rennen. www.msc-mattighofen.at

Mit einer komplett neuen Lokation trumpft das „Golden Bunny Racing Team“ bei Eberstalzell auf. Der Event ist aktuell noch im Genehmigungsverfahren, aber die Vorzeichen der Gemeinde und Anrainer sind sehr gut. „Wir hoffen bis zum Frühling grünes Licht zu bekommen!“ berichtet der Vizepräsident Vereins und Drahtzieher der Veranstaltung Gotti Wieser. www.goldenbunnyracing.com

X-Grip Reifen Renndienst

Unser neuer Reifen-Partner bietet heuer bei jeder Master Veranstaltung einen professionellen Renndienst.

So ist es für jeden Teilnehmer möglich, sich auch vor Ort den passenden Reifen/Moussegummi montieren zu lassen. Sein Bike mit X-Grip Parts zu bestücken oder bei einem Plattfuß den Reifendienst in Anspruch zu nehmen.

www.x-grip.at

Hartes Auftaktrennen

Das Stone Masters Rennen im Schraufstädter Steinbruch ist fixer Bestandteil der Masters Serie und zugleich beliebte Auftakt-Veranstaltung der Rennserie. Infos zum Startevent am 28.-29.03. findest du unter www.terraxdream.com/stone-masters. Das Anmelderennen hat bereits begonnen!

Neue (alte) Damenklasse

Aufgrund der langen Renndistanzen vergangener Jahre (früher 5-6 Stunden Renndauer), entstand die einzigartige MIXED Teamklasse (Frau/Mann). Da wir unsere Rennen nun auf 3-4 Stunden (je nach Veranstaltung) der Zeit gemäß angepasst haben, werden wir in dieser Saison wieder eine reine Damenklasse zur Wertung bringen.

Alle anderen Klassen bleiben wie bisher in eine Teamwertung und in Altersklassen unterteilt. Damen können sich in der jeweiligen Altersklasse anmelden und mitfahren.

Sie werden zusätzlich in einer extra Damenklasse gewertet. (Tages- und Jahreswertung)

Zur Ausschreibung: www.enduromasters.at

 

Lauf 1:  28.-29. März     “Stone Masters“ Wimpassing Bgld,    Terra X-Dream            3h Enduro

Lauf 2:  18.-19. April     “Speedworld Masters“ Pachfurth NÖ, Terra X-Dream            3h Enduro

Lauf 3:  16.-17. Mai       “MSC Enduro Masters“ Mattighofen OÖ, MSC Mattighofen   3h Enduro

Lauf 4:  04.-05. Juli      “Sommergranitbeisser” Schrems NÖ, EC-Granitbeisser       4h Enduro

Lauf 5: 08.-09. Aug.      “GBR Enduro“ Eberstalzell OÖ, Golden Bunny Racing         3h Enduro

Lauf 6: 24.-25. Okt.       “Herbstgranitbeisser” Schrems NÖ, EC-Granitbeisser          4h Enduro

Enduro Masters 28. und 29. April im Action-Park

Die Speedworld-Arena in Bruck an der Leitha ist ein riesiger Spielplatz mit Jetski-Seen, Kart-, Quad- und Trialstrecken, Paintball-Areal etc. Am 28. und 29. April geht dort das zweite Enduro Masters-Saisonrennen über die Bühne. Masters-Schirmherr Joe Lechner hat sich dafür ein paar Schmankerl einfallen lassen.

Neue Strecke im Harrach-Wald

Es ist ein historischer Boden, auf dem am kommenden Wochenende das zweite Enduro Masters Saisonrennen ausgetragen wird. Bis zum Jahr 2005 wurde in den Wäldern von Rallye-Ass Beppo Harrach um Enduro-Staatsmeisterschaftspunkte gekämpft. Nach 2014 und 2015 gastiert das Enduro Masters nun bereits zum dritten Mal in der Speedworld Arena – heuer zum Großteil auf einer neuen Strecke.

Endurofahren mit Stoppuhr

„Wir haben beim Strecken-Check eine ganze Reihe von jenen Wegen wiedergefunden, auf denen früher die ÖM gefahren wurde. Deshalb wird das Masters-Rennen heuer viele neue Streckenabschnitte beinhalten. Die Güterwege, die wir 2014 und 2015 noch benutzt haben, werden wir heuer kaum sehen“, sagt Veranstalter Joe Lechner. Da das Speedworld Enduro technisch für alle machbar ist, bietet sich dort die perfekte Gelegenheit zum Endurofahren mit Stoppuhr. Lechner: „Nachdem am Wochenende auch das Krka-Enduro in Kroatien stattfindet, bei dem traditionell extrem viele Österreicher am Start sind, wird es in den Harrach-Auen auch nicht zugehen wie im Linzer Frühverkehr. Perfekte Bedingungen also, um motorsportlich aktiv zu sein.“

Jetski-Bonus für Prolog-Podium

Besonders auszahlen wird sich die Fahrt in die Speedworld-Arena jedenfalls für die drei Schnellsten im Qualifying: Sie kommen am Samstag nach der Prolog-Siegerehrung in den Genuss einer Jetski-Lehrstunde mit Katharina Lach. Die Ex-Weltmeisterin im Stand-Up, die für die Speedworld-Arena verantwortlich ist, nimmt die Top-Piloten mit ins Wasser. „Endurofahrer bringen gute Voraussetzungen mit, auch einen Jetski schnell zu bewegen. Vielleicht finden wir ein Talent...“, lacht die sympathische Ex-Weltmeisterin.

Enduro Masters "Speedworld Enduro" - Der Zeitplan

Samstag, 28. April 2018
ab 07.30 Uhr Anmeldung
09.00-13.00 Uhr Freies Training
13.30 Uhr Fahrerbesprechung
14.00-16.00 Uhr Prolog (technische Abnahme erfolgt bei der Einfahrt zum Prolog)
17.00-18.00 Uhr Bonus Training
18.00 Uhr Siegerehrung + Jetski-Lehrstunden für die Prolog-Schnellsten


Sonntag, 29. April 2018

08.00- 09.00 Uhr Nachnennung
09.15 Uhr Startaufstellung, Fahrerbesprechung
10.00-14.00 Uhr Enduro Masters „Speedworld Enduro“- DAS RENNEN
15.00 Uhr Siegerehrun
g

 

Nächster Lauf

Sam Jul 04, 2020
"Sommergranitbeisser"