001
002
003
004
005
006
007
008

Grünes Licht für Golden Bunny Enduro

Nach einem ordentlichen Hindernislauf bei den Behörden, haben es die Golden Bunny’s nun doch geschafft, die Genehmigung für das Enduro Rennen am 13.-14.08.2022 zu bekommen!

 

Die Vorbereitungen für des Rennen sind nun voll im Laufen. Wie bereits bei der ersten Veranstaltung 2020 organisieren die Golden Bunnys das Rennen und die FF Spieldorf sorgt für das leibliche Wohl der Teilnehmer und Besucher. Ebenso wird es die beliebte *DRIVE IN* Wald-Bar der Golden Bunnys wieder geben, diese wurde bei der Hitzeschlacht 2020 auch von den Teilnehmern gerne zum Boxenstopp genutzt!  ????

Die Strecke selber wurde gemeinsam mit den Behörden leicht abgeändert und mit zusätzlichen Passagen sogar erweitert.

 

Rennmodus im Enduro Masters Style

Auch heuer wird das Rennen gemäß der Enduro Masters Ausschreibung abgehalten.

Somit können die Teilnehmer frei entscheiden, ob sie das 3H Rennen in der Teamwertung oder in den entsprechenden Altersklassen in Angriff nehmen.

Die Damenklasse fährt in der jeweiligen Altersgruppe mit, wird aber extra gewertet. Das genaue Alter der Damen wird Gentleman´s like natürlich NICHT bekannt gegeben!  ????

 

Freies Training, Prolog, 3H Rennen

Mit 4 Stunden Zeit zum freien Training, einer Prologrunde für die Startaufstellung am Samstag und 3H Renndauer am Sonntag bürgt das Golden Bunny Race wieder für viel Zeit zum Enduro sein.

 

 

 

 

Infos und Anmeldung findest du unter: www.goldenbunnyracing.com

 

 

 

 

 

 

 

X-Ride Weekend 9.-10.April

 

Wo kann man in Österreich schon mal legal Enduro fahren?

Ganz ohne Rennstress bietet das X-Ride Weekend genügend Zeit zum freien Enduro Training.

Eine knapp 10 KM lange und klar gekennzeichnete Runde führt durch das Betriebsgelände der Firma Schraufstädter, das in Endurokreisen durch die Stone Masters Rennen ein fester Bestandteil wurde.

Im Streckenverlauf befinden sich auch knackigere Sektionen, die auch geübteren Fahrern den nötigen Adrenalinkick bescheren. Diese Playgrounds können aber auch umfahren bzw. ausgelassen werden . Somit ist sichergestellt, dass jeder fahrerischer Level ausgekostet werden kann.

Da die Runde am Samstag im Uhrzeigersinn und Tags darauf in die entgegengesetzte Richtung gefahren wird, bringt dies auch für alle die das komplette Weekend buchen, genügend Abwechslung.


X-Grip Reifendienst

Natürlich werden wir bei dem Event auch wieder technische Hilfestellung samt Reifendienst leisten.

Vorbestellung unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

X-GRIP

Anmeldungen sind für das Wochenende, aber auch an den einzelnen Tagen, noch möglich!

Info und Anmeldung

 

 

_____________________________________________________________________________________________

 

 

 

Enduro Masters geht offline

 

Seit 2011 ist (war) die Enduro Masters Serie ein fixer Bestandteil der österreichischen Enduro Szene.

Mit viel Zeit zum freien Training, einem Prolog zur Startaufstellung und längeren Renndistanzen bot die Serie immer mehr Zeit zum Enduro sein.

Corona als Spielverderber

Die Pandemie hat in den letzten zwei Jahren keine Austragung der beliebten Rennserie zugelassen, trotz der aktuell angekündigten Lockerungen sieht es für 2022 nicht viel besser aus.

Aus jetziger Sicht wird es heuer keine Granitbeisser Rennen geben und eine Genehmigung für das Speedworld Enduro ist derzeit auch nicht möglich.

Somit blieben uns nur 2-3 Rennen die uns einfach zu wenig für eine komplette Serie sind.

 

Historische Rennen

Schlammschlachten in Ampflwang und Palfau, steinharte Rennen im Granitwerk Kammerer, im Schraufstädter Steinbruch und sogar in Roppen in Tirol, prägten die Serie.

Einzigartige Enduro Events wie das Thayatal Enduro in Weikertschlag an der Thaya, die Speedwold Enduro in Pachfurth oder das Nordwald-Enduro bei Großpertholz sowie auch die grenznahen Rennen in Reisersberg (D) und Nagycenk (HU) sorgen für genügend Abwechslung am Rennkalender.

Lustige Benzingespräche sowie der eine oder andere Burnout-Exzess bei den Jahressiegerehrungen und die legendäre Fahrerlagerparty in Palfau, werden sicher nicht in Vergessenheit geraten.

 

Einzelne Rennen und Freeride Events

Unsere Website enduromasters.at und die damit verbundene Rennserie gehen nun zwar offline, wir werden aber mit einzelnen Veranstaltungen aufhorchen lassen .. soviel ist fix!

Infos und Hinweise zu diesen Sonderveranstaltungen wie zum Beispiel das X RIDE WEEKEND im Stone Masters Gelände findest du dann unter www.terraxdream.com/x-ride-weekend

Auch das Golden Bunny Race in Spieldorf OÖ, das nach dem bekannten Enduro Masters Reglement am 13.-14. August ausgetragen wird, steht bereits am Enduro Austria Rennkalender.

www.goldenbunnyracing.com

 

 

Mit etwas Wehmut blicken auf die vielen sportlichen Erfolge und tollen Erlebnissen die wir mit Enduro Masters erleben durften zurück und wünschen wir euch allen weiterhin “viel Zeit zum Enduro sein!“

An dieser Stelle bedanke ich mich bei allen Teilnehmern/innen, bei allen Gönnern und Sponsoren sowie bei allen meinen fleißigen Helfern/innen, ohne denen das alles nicht möglich gewesen wäre.

Insbesondere an die viel zu früh von uns gegangen Enthusiasten Harry Wetzelsberger und Paul Subhamoy!

 

 

Bis bald im Wald,

Team Terra X-Dream

Joe Lechner

 

 

PS: Bereits bezahlte und noch offene Nenngelder der Corona bedingten Rennabsagen können beim X-Ride Event in Anspruch genommen werden.

Bitte bei der Anmeldung eine Kommentar und Einzahlungsdatum vermerken!

www.terraxdream.com/x-ride-weekend

 

 


Enduro Masters 28. und 29. April im Action-Park

Die Speedworld-Arena in Bruck an der Leitha ist ein riesiger Spielplatz mit Jetski-Seen, Kart-, Quad- und Trialstrecken, Paintball-Areal etc. Am 28. und 29. April geht dort das zweite Enduro Masters-Saisonrennen über die Bühne. Masters-Schirmherr Joe Lechner hat sich dafür ein paar Schmankerl einfallen lassen.

Neue Strecke im Harrach-Wald

Es ist ein historischer Boden, auf dem am kommenden Wochenende das zweite Enduro Masters Saisonrennen ausgetragen wird. Bis zum Jahr 2005 wurde in den Wäldern von Rallye-Ass Beppo Harrach um Enduro-Staatsmeisterschaftspunkte gekämpft. Nach 2014 und 2015 gastiert das Enduro Masters nun bereits zum dritten Mal in der Speedworld Arena – heuer zum Großteil auf einer neuen Strecke.

Endurofahren mit Stoppuhr

„Wir haben beim Strecken-Check eine ganze Reihe von jenen Wegen wiedergefunden, auf denen früher die ÖM gefahren wurde. Deshalb wird das Masters-Rennen heuer viele neue Streckenabschnitte beinhalten. Die Güterwege, die wir 2014 und 2015 noch benutzt haben, werden wir heuer kaum sehen“, sagt Veranstalter Joe Lechner. Da das Speedworld Enduro technisch für alle machbar ist, bietet sich dort die perfekte Gelegenheit zum Endurofahren mit Stoppuhr. Lechner: „Nachdem am Wochenende auch das Krka-Enduro in Kroatien stattfindet, bei dem traditionell extrem viele Österreicher am Start sind, wird es in den Harrach-Auen auch nicht zugehen wie im Linzer Frühverkehr. Perfekte Bedingungen also, um motorsportlich aktiv zu sein.“

Jetski-Bonus für Prolog-Podium

Besonders auszahlen wird sich die Fahrt in die Speedworld-Arena jedenfalls für die drei Schnellsten im Qualifying: Sie kommen am Samstag nach der Prolog-Siegerehrung in den Genuss einer Jetski-Lehrstunde mit Katharina Lach. Die Ex-Weltmeisterin im Stand-Up, die für die Speedworld-Arena verantwortlich ist, nimmt die Top-Piloten mit ins Wasser. „Endurofahrer bringen gute Voraussetzungen mit, auch einen Jetski schnell zu bewegen. Vielleicht finden wir ein Talent...“, lacht die sympathische Ex-Weltmeisterin.

Enduro Masters "Speedworld Enduro" - Der Zeitplan

Samstag, 28. April 2018
ab 07.30 Uhr Anmeldung
09.00-13.00 Uhr Freies Training
13.30 Uhr Fahrerbesprechung
14.00-16.00 Uhr Prolog (technische Abnahme erfolgt bei der Einfahrt zum Prolog)
17.00-18.00 Uhr Bonus Training
18.00 Uhr Siegerehrung + Jetski-Lehrstunden für die Prolog-Schnellsten


Sonntag, 29. April 2018

08.00- 09.00 Uhr Nachnennung
09.15 Uhr Startaufstellung, Fahrerbesprechung
10.00-14.00 Uhr Enduro Masters „Speedworld Enduro“- DAS RENNEN
15.00 Uhr Siegerehrun
g

 

Nächster Lauf

Keine Termine